Presseinformationen

  • 14.04.2020 Die Donau Chemie erhöht die Produktion von Desinfektionsmitteln um das Dreifache.

    Die Donau Chemie-Gruppe setzt auch in Zeiten der Corona-Krise alles daran, die Produktion in allen Geschäftsbereichen aufrechtzuerhalten, um die Versorgung der österreichischen Industrie mit hochwertigen Chemikalien sicherzustellen. Besonders verstärkt wurde die Erzeugung von Desinfektionsmitteln.

  • 06.06.2019 Die Donau Chemie erweitert ihr Produktportfolio

    Am 6. Juni 2019 fand im Industriepark Pischelsdorf im Beisein von Landesrat Martin Eichtinger und Donau Chemie Eigentümer Alain de Krassny die Spatenstichfeier für Europas erste Amidosulfonsäure-Produktionsanlage statt. Es werden rund 20 Millionen Euro investiert, 10 neue Arbeitsplätze sollen entstehen.

  • 11.02.2019 Dreiervorstand für die Donau Chemie

    Seit 1. Jänner 2019 erweitert MMag. Richard Fruhwürth den Vorstand der Donau Chemie-Gruppe: Er verantwortet die Business Unit Donau Chemie inklusive der Sparte Wassertechnik.

  • 21.09.2018 Reine Luft und sauberes Wasser.

    Ab sofort ist die Altlast K20 gegenüber der Umwelt abgedichtet. Damit werden die Luft und das Grundwasser frei von Schadstoffen sein.

Artikel/Seite ausdrucken